Abgabetermine von Aufgaben

Grundsätzlich entscheidet hier die Lehrkraft.1

Allgemein

Aktuell sind einige Schülerinnen und Schüler dauerhaft im Distanzunterricht und einige zumindest teilweise. Im Schuljahr 19/20 galt, dass keine/r negativ bewertet werden durfte. Dies ist nun anders, denn Schülerinnen und Schüler dürfen bewertet werden und es herrscht auch im Distanzunterricht Schulpflicht.2

Entsprechend findet der Unterricht i.d.R. nach Stundentafel statt3 und die Aufgaben sollen dann erledigt werden, wenn Ihr das Fach im Stundenplan stehen habt. Entsprechend können Lehrkräfte auch Abgaben zum Stundenende verlangen. Wichtig ist, dass zur Bearbeitung der Aufträge eine angemessene Bearbeitungszeit gegeben wird. Trotz Distanzunterricht können Lehrkräfte Hausaufgaben aufgeben, deren Abgabefristen außerhalb der Stundentafel liegen können.1

Anhang

Quellen:
1) Diese Auslegung basiert auf https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/leitfaden_schulbetrieb_im_schuljahr_2020-2021.pdf, Seite 11.
2) https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/wiederaufnahme-des-schul-und-unterrichtsbetriebs-ab-dem-11-januar-2021
3) https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/leitfaden_schulbetrieb_im_schuljahr_2020-2021.pdf, Seite 13, 27

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.